Garn der Woche – Gotlandwolle

Heute ist mein Garn der Woche aus Gotlandwolle in natürlichem, dunklerem grau. Gotlandwolle ist im Kammzug sehr glatt, schwer und glänzend.

Versponnen und (hier: zweifädig verzwirnt) wirkt sie hier viel „haariger“, als sie eigentlich ist. Mal sehen, wie sie nach dem Entspannungsbad aussieht, in dem sie heute Abend noch liegen wird. Navajoverzwirnt, also 3fach, ist das Garn zwar runder und das Maschenbild besser definiert, aber das Strickstück hat auch gleich noch ein Drittel mehr Gewicht.
Verspinnen lässt sie sich ganz wunderbar und gleichmäßig und sieht auch mit einem farbigen Faden verzwirn sehr schön aus. Ich habe das vor einiger Zeit schon mal mit handgefärbter Merinowolle in Beerentönen gemacht:
  

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.