Kinder-Mütze „WIESENBLUMEN“

So, nun ist auch die zweite Mütze fertig geworden. Verstrickt habe ich dafür ein Garn mit Farbverlauf aus einem handgefärbten Kammzug, das ich schon zur TdF 2016 versponnen hatte. Der Strang hatte nur 65g, was zwar für Stulpen genau die richtige Menge ist- aber nicht bei einem Farbverlauf. Sieht ja komisch aus, wenn man an beiden Händen Stulpen in verschiedenen Farben hat, oder? Aber für eine Kinder-Mütze genau richtig und ich hatte am Ende nur ein 5g-Mini-Knäulchen übrig. Dazu hat der Farbverlauf so schön gepasst, dass die Farben gerade den Kontrast zwischen dem kraus gestrickten Rand und dem glatten Rest der Mütze unterstreichen.

Die Zu- und Abnahmen waren kniffelig, da ich nur den Rand nach einer Anleitung gestrickt habe und den Rest ohne. Fragt lieber nicht, wie oft ich aufgeribbelt und ausprobiert habe…

Mütze „WIESENBLUMEN“
100% Merino (mulesingfrei), handkardiert
60g; LL 100g/160m, NS 3.00

18cm breit / 19cm hoch (ungedehnt gemessen); die Mütze ist sehr elastisch und dehnbar.

Ihr findet diese Mütze, eine weitere sowie viele schöne Garne bei dawanda. Falls Eure Wunschfarbe / -menge nicht dabei ist: schreibt mich einfach an. Meine Kontaktdaten findet Ihr ganz unten im Blog.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. ich bin verliebt in Ihre Mützen und das Gern.Kann man Anleitungen bei Ihnen bekommen.Ich würde gerne nach arbeiten zB Kindermütze Wiesenblume

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.