Beanie-Mütze „MUSTARD“

Beanie-Mütze "MUSTARD"In diesem Jahr habe ich 42 Mützen gestrickt, aber nur 2 davon für mich. Die zweite ist am Freitag fertig geworden, denn ich hatte auf der Rückfahrt von Sellin nach Rostock etwas Zeit zum stricken und bin abends einfach dran geblieben, bis sie fertig war.

Das Garn dafür hatte ich aus einer kardierten curryfarbenen Merino-Mischung gesponnen; es ist leicht meliert und sehr schön weich.

MUSTARD... handgesponnene WolleMUSTARD... handgesponnene Wolle

Beanie-Mütze "MUSTARD"Beanie-Mütze "MUSTARD"

Beanie-Mütze "MUSTARD"Beanie-Mütze "MUSTARD"

Beanie-Mütze „MUSTARD“
100% Merinowolle, handkardiert / handgesponnen
21,0cm weit und 25,0cm hoch (ungedehnt gemessen)
75g / 125m

Kunzanleitung:

  • 92 M. mit NS 2.75-3.00 anschlagen
  • 15 Runden Bündchen mit 2 M. re. / 2 M. li. stricken
  • in der  nachsten Runde 8 M. aus dem Querfaden zunehmen (alle M. rechts stricken)
  • 45 Runden glatt rechts stricken
  • danach in jeder 2. Runde 8 M.abnehmen (jeweils 2 Mrechts zusammenstricken) 
  • bis noch 8 M. verbleiben, Restfaden durch diese Maschen ziehen
  • Anfangs- und Endfaden vernähen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.