SAMSTAGSPLAUSCH… am 19.01.2019

Ich weiß, ich weiß… ich mache mich zurzeit wieder ewas rar und es fehlen ein paar neue Themen, Anleitungen und Posts. Das ist zum Teil den anstehenden Veränderungen im Job geschuldet, denen ich gedanklich viel Zeit zugestehe. Sie bedeuten zeitliche Mehrarbeit und ich muss einiges planen und mir Gedanken machen, damit alle Abläufe möglichst reibungslos laufen, Termine eingehalten werden und zusätzliche Aufgaben nahtlos eingefügt werden. Bein Spinnen und Stricken kann ich zwar wunderbar meinen Gedanken freien Lauf lassen, aber ich merke doch auch, dass mir manchmal die trotzdem notwendige Konzentration fehlt. Da muss ich wohl noch etwas Geduld mit mir selbst haben.

Seit meinem letzten Beitrag zum SAMSTAGSPLAUSCH sind deshalb schon wieder zwei Wochen vergangen und ich möchte Euch kurz zeigen, was alles entstanden ist.

Zwei Paar Kinder-Handstulpen habe ich gestrickt; „TINTENBLAU“ und „HERZBLUT“,

und ich habe einige Stränge Wolle gesponnen:

225g „KÜHLER MORGEN“ (Merino), 100g „WIESENSCHAUM“ (Merino),
100g „PINK PANTHER“ (Merino), 400g „MYSTIC NIGHT“ (Merino),
200g „PERLENGLANZ“ (Merino/Seide/Leinen), 70g „CITRONELLA“ (Merino).

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Die gesponnenen Stränge sind sehr schön Und wenn im Job solche Veränderungen anstehen bleibt leider manchmal für anderes keine Zeit. Das ändert sich hoffentlich auch wieder
    Liebe Grüße
    Gabi

  2. Ich bin immer wieder beeindruckt, welche Mengen du doch schaffst. Manchmal sind Veränderungen nicht schlecht im Leben. Hoffentlich sind sie bei dir auch positver Art.
    Liebe Inselgrüße
    Kerdtin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.