SAMSTAGSPLAUSCH… am 02.02.2019

SAMSTAGSPLAUSCH... am 02.02.2019Ja ist denn schon wieder Samstag? Na, dann ist es auch Zeit für einen Beitrag zum SAMSTAGSPLAUSCH.

Nebenbei schaue ich ein paar Podcasts und sehe dabei (ein ganz klein bisschen neidisch) all die schönen Socken, Tüchen und Pullover, die ich nie stricken werde.

Staune immer wieder, welche Wahnsinnsmengen an Garnsträngen die Podcasterinnen regelmäßig einkaufen und wie viel Zeit die Mädels an Ihren Nadeln verbringen- und ganz ehrlich- da kommen schon ein paar Fragen auf.

Aber die höre ich ja auch immer wieder. Da geht es um die Zeit, die man für ein Hobby rund um die Wolle braucht und wieviel Geld es verschlingt. Ich spinne ja vor allem abends, wenn wir auf der Couch sitzen und am Wochenende, wenn ich Podcasts schaue. Wenn ich im Job um 9 Uhr anfange, dann habe ich morgens nach dem gemeinsamen Frühstück mit meinem Mann immer mal eine Stunde zum stricken; im Moment nutze ich die für mein Memory Blanket. Intensive Strickzeit habe ich auf den Autofahrten ins Vogtland oder in den Urlaub. Und die eingekaufte Wolle ist ja eher ein durchlaufender Posten, da ich die meiste verspinne, färbe oder verstricke und dann weiterverkaufe. Aber vielleicht zeige ich Euch demnächst auch mal etwas mehr davon, was ich so einkaufe und wie es dann verarbeitet aussieht.

Diese Woche habe ich wenig gesponnen und gestrickt. Ich habe morgens eine Stunde früher im Büro angefangen und war abends immer ganz schön knülle und lustlos. Mein Mann war ja im Winterurlaub und kommt erst heute am Abend zurück- er hat mir so gefehlt!

Gesponnen habe ich diese Woche 4 Stränge als Auftragsarbeit für die liebe Sandra: 300g „ADMIRAL“ (Merino) und 100g „POLWARTH“ (Polwarth) sowie 100g „SHETLAND multi“ (Shetlandwolle), 100g „SPIDERMAN“ (Merino), 200g „MARSALA“ (Merino) und 70g „CITRONELLA“ (Merino).

"ADMIRAL"... handgesponnene Wolle"POLWARTH"... handgesponnene Wolle

"SHETLAND multi"... handgesponnene Wolle"SPIDERMAN"... handgesponnene Wolle

"MARSALA"... handgesponnene Wolle"CITRONELLA"... handgesponnene Wolle

Den heutigen Nachmittag und Abend habe ich mit dem Thema „Umzug von blogspot zu wordpress“ verbracht:. Nicht etwa freiwillig, sondern mich nerven solche Mails, in denen man plötzlich vor vollendete Tatsachen gestellt wird:
„Dein privates Google+ Konto wird am 2. April 2019 gelöscht. Wenn du Google+ für Kommentare auf eigenen oder externen Websites genutzt hast: Diese Funktion wird bis zum 4. Februar aus Blogger und bis zum 7. März von anderen Websites entfernt. Sämtliche Google+ Kommentare auf allen Websites werden ab dem 2. April 2019 gelöscht.“

Ich möchte einfach nicht mehr abhängig sein und die Sorge haben müssen, dass mein jahrelang gepflegter Blog irgendwann ins Nirgendwo verschwindet. Schon der Wechsel von dawanda zu etsy brachte eine solche Situation mit sich und hat mich ettliche Nerven gekostet. Also kaufe ich mir lieber meine eigene Domain und das Hosting und ziehe demnächst um. Die neue Domain ist schon gekauft (www.wolle-garn-und-fadenzauber.de), das Webhosting auch und ab morgen sollen auch das Login bei Worpress und die neue Mailadresse funktionieren. Bin selbst erstaunt, was man alles kann, wenn man muss… Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Ich staune auch immer, wieviel die meisten Strickerinnen verstricken. Ich selber komme mit denen kaum mit.
    Deine Wollen sehen immer so schön aus.
    Ich bin selber ebenfalls zu WP umgezogen und bin damit sehr glücklich. Eine liebe Freundin hat mir dabei geholfen und staunen kann man immer nur, wie man so über sich hinaus wächst.
    Ich freue mich schon auf deinen neuen Auftritt.
    Lieben Gruß
    Andrea

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.